WETTER ARBON

über uns

Die Wetterstation Arbon wurde ab März 2004 als gemeinsame Lehrlingsarbeit des Berufsbildungszentrums Arbon (BZA) mit Lehrlingen der Berufe Konstrukteur, Polymechaniker und Informatiker zusammen mit Lehrern und der Unterstützung von Lehrkräften der Fachhochschulen St. Gallen und Liechtenstein auf Initiative der Technischen Gesellschaft Arbon (TGA) aufgebaut und in Betrieb genommen. Nach Abschluss der Arbeiten wurde die Wetterstation im Frühjahr 2005 feierlich an die Stadt Arbon zur freien Benutzung übergeben.

Sechs Jahre lang hat die Anlage ihren Dienst zur vollsten Zufriedenheit vieler Nutzer versehen. Dann haben sich immer mehr Probleme eingestellt, weil einzelne technische Komponenten immer mehr Probleme zeigten und die selbstgeschriebene Software mit den neueren Betriebssystem-Versionen immer mehr Probleme bekam, musste die Wetterstation Ende 2013 ganz ausser Betrieb gesetzt werden, weil auch die beliebte WebCam auf dem Pfahl 10 vor der Hafeneinfahrt, mechanische Probleme bekam.

Viele Wassersportler und andere Nutzer beklagten sich, dass die Wetterstation nicht mehr funktioniert. Um das beliebte Angebot jedoch bald wieder allen zugänglich machen zu können, setzte sich die Stadt Arbon dafür ein, dass die Wetterstation www.wetter-arbon.ch bis zum Frühling 2014 wieder im Internet aufgeschaltet werden kann. Leider konnte dieses Ziel mit der vorhandenen Hardware nicht mehr realisiert werden.

Zufällig haben sich neue interessierte jüngere Leute zusammen mit noch übrig gebliebenen Aktivisten der ersten Stunde zusammen gefunden, um ein ganz neues System aufzubauen. Es wurden auch neue Komponenten wie Wetter-Sensor, WebCam und Software beschafft mit dem Ziel, die Wetterstation bis zum Beginn der Wassersport-Saison 2015 wieder zur öffentlichen Verfügung zu stellen.

Bei optimalem Wetter für diese Jahreszeit, konnte die Wetterstation und die Webcam am 14.03.2015 an ihrem endgültigen Standort montiert werden.

Wir danken an dieser Stelle herzlich der Seerettung Arbon, die uns mit der Sirius zum Pfahl 10 und auch wieder zurück gebracht hat. Die Installation verlief problemlos und alle Werkzeuge sind auch wieder zurück, es liegt keins auf dem Grund des Bodensees.

Nach längerer Test und Beta Phase konnte die Wetterstion am 23.10.2015 feierlich der Stadt Arbon übergeben werden.

IG Wetter Arbon

Die IG Wetterstation Arbon setzt sich seit 2014 aus folgenden Leuten zusammen

  • André Mägert, Präsident
  • Arthur Stark, Kassier
  • Ladina Bilgery, Aktuarin & Elektrik
  • Daniel Bachmann, Webseite und Server
  • Markus Graf, Netzwerk
  • Reto Stäheli, Wassersportler